IMG_20190409_163840Photo: B. Peter

Um mich herum ist Stille. Mit Beginn unseres Urlaubs wurden viele Stimmen auf stumm gestellt. Plötzlich war es still – fast so, als wäre die Empfangszentrale im Gehirn plötzlich ertaubt. Eine gute Stille, in der Müdigkeit und der Wunsch, einfach zu sein, hörbar wurden.

Der Kopf in Watte gehüllt. Wenig Gedankenarbeit. Die Grundbedürfnisse – essen, trinken, schlafen – meldeten sich zu Wort. Die erweiterten Grundbedürfnisse – genießen, spüren, lachen, sein – fanden ebenfalls Gehör.

Gute Stille – noch sollst du nicht weichen. Vielleicht, wäre das möglich… dass du für immer bliebest?

Noch bleibt mein Ohr zur Welt und ihren vielen Stimmen in selbstgewählter Taubheit. Sei mir nicht böse, wenn du meine Tür verschlossen vorfindest. Schau genau hin, es geschieht aus Liebe.

 

Ein Gedanke zu “Stille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s