Gerade jetzt. Gerade jetzt bist du geliebt.

Vielleicht ist das gerade jetzt für dich nicht zu fühlen. Der Corona-Alltag kann uns in schwierige Gefühlslagen bringen. Die Unterstützung und die Berührungen von anderen Menschen. Miteinander zu lachen und zu essen. All das fehlt. Einsamkeit und Ängste drücken unsere Stimmung.

Doch gerade jetzt – in diesem Moment und in allen Momenten – bist du umgeben von einer Liebe, die immer und ewig da ist und dir ganz persönlich gilt.

„Ich habe dich je und je geliebt.“ Jeremia 31,3

Lass diese Worte Gottes zu dir durchdringen. Lass sie in dein Herz fließen und dich von innen wärmen. Stelle dir (vielleicht mit geschlossenen Augen) vor, wie diese Liebe dich umgibt. Wie sie unter dir ist, dich trägt und dafür sorgt, dass du nicht ins Bodenlose fällst. Wie sie schützend über dir schwebt ohne dich zu beschweren. Wie sie dich von allen Seiten umgibt, dich sanft einhüllt – damit keine Lieblosigkeit, keine Scham und keine Dunkelheit dir schaden können. Und wenn du es möchtest, lade diese Liebe Gottes ein, auch dein Inneres, dein Herz, zu füllen, damit alle Leere verschwindet, und du neu mit Leben gefüllt wirst.

Inmitten aller Bedrängnisse flüstert Gott dir zu: „Du bist geliebt. Ich habe dich je und je geliebt – und ich höre nicht auf, dich zu lieben.“

Foto: Nick Fewing/ unsplash

4 Gedanken zu “Du bist geliebt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s