Ich wünschte…

Ich wünschte, es wäre keine Schlagzeile wert, wenn über 700 Millionen in wenigen Tagen gespendet werden, um eine besondere Kirche wiederaufzubauen. Ich wünschte, die Nachricht vom Hunger und Elend der Vielen würde die Titelseiten beherrschen, uns entsetzen und unsere Herzen weit machen. Und unsere Taschen auch. Ich wünschte, es würden Millionen fließen, wenn es um…

So abhängig – so gut – so zuhause

Wieder da. Nach zehn anstrengend-schönen Tagen mit dem Wohnmobil, das Freunde uns geliehen hatten, sind wir wieder daheim angekommen. Daheim. Was ist das nur für ein Wort? Nachdem ich in den letzten 27 Jahren (nach dem Abi) zehnmal umgezogen bin, ist "zuhause" auch nur ein relativer Begriff. Und in den letzten drei Jahren haben wir…

Er ist elf Jahre alt. Er hat gerade das erste „mangelhaft“ seines Lebens bekommen. Lange hat er gebraucht für den Fußweg nach Hause. Er hängt seine Jacke an den Haken und möchte unbemerkt in sein Zimmer gelangen. Doch seine Mutter hat ihn bemerkt. „Was ist los?“, fragt sie, „du siehst traurig aus…Tränen schießen ihm in...… über…

Musenkuss

Seit ein paar Tagen schon bekomme ich keinen einzigen Kuss von der Muse. Ich müsse schon entschuldigen, so sagt sie, sie habe sich arg verkühlt und ihre Nase gleiche einem Eiszapfen. Ich wolle mich sicher nicht anstecken. Ich schaue der Muse ins Antlitz, es verheißt nichts Gutes. Ich erwiedere: Nein, meine Liebe, ich kann warten.…

Frühling und Wiederkunft

© Bettina Peter Ich liebe diese Jahreszeit. Sie ist wie ein Erwachen aus einem kalten, trostlosen Traum. Der Winter wird durchlebt, und irgendwie geht es doch Stück für Stück immer weiter. Die kleinen frohen Lichtblicke, die Festtage, die Feiern und auch das Glück unverhofften Schnees, helfen, die Hoffnung nicht zu verlieren - und doch -…

Noch 3 Plätze frei: Seelsorgewochenende

Du deckst mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde – Identität II Seelsorgewochenende 22. – 24. März 2019                                                                     Photo by Kaboompics .com on Pexels.com Identität und Heilung in Jesu Gegenwart finden. Innere und äußere Feinde entdecken und überwinden. An des Vaters Tisch sitzen, satt werden und Fülle erleben. Damit beschäftigen wir uns an diesem…

Ich lasse los

Ich erhebe mein Gesicht zum Himmel. Wattewolkenfetzen rasen getrieben von einem starken Wind dort ganz hoch oben durch das ansonsten klare Sternengemälde. Der Wind berührt auch meine Stirn und meine Wangen. Er streichelt meinen Mund, und ich lache, weil ich froh bin. Alte Verheißungen künden ihre Erfüllung an. Alte Verheißungen, die neues Leben bringen. Ich…