Ein anderer Umgang mit Schuld – Gedanken an Mlle Readon

In diesen Tagen muss ich oft an Mlle Readon denken. Vor ungefähr einem Jahr war es, dass man Nachrichten davon hörte, dass Mlle Readon gar nicht diejenige war, für die die meisten (und auch ich) sie gehalten hatten. Dass es den Tierarzt, die Frau des Krämers, Kälbchen und die liebe C., und all die anderen…

Dankbar in Zeiten von Corona #7

Sehnst du dich auch gerade nach Gemeinschaft mit anderen Menschen? Ich sehne mich nach tiefen Gesprächen, bei denen man dem Anderen in die Augen schauen und seine Mimik und Stimmung sichtbar wahrnehmen kann. Wie schön sind doch kleine Lachfältchen... Ich sehne mich nach gemeinsamen Mahlzeiten. Nach befreitem Lachen und Witzen und Späßen. Nach gemeinsamem Singen…