Die große Sprachverwirrung #2 – Gemeinde-Englisch der 80er Jahre – und die Enthüllung der Klosterfrau

©B. Peter Zu Anfang noch ein Sprachverwirrungsbeispiel aus evangelikalen Kreisen der späten 80er Jahre. Die englische Sprache hält Einzug. Die Jugend singt nicht mehr so gerne Choräle von Paul Gerhardt und (dem von mir sehr verehrten) Jochen Klepper. Auch diese teilweise recht seltsamen, frommen Liedermacher-Songs aus der 70er Ära geraten ein bisschen aus der Mode.…

Die große Sprachverwirrung #1 – prägende Männer meines Lebens und der schmale Grad zwischen Eloquenz und Wortfindungsschwierigkeiten

© B. Peter In Bezug auf Klischees kann ich ja ganz oft nicht so mithalten. Und das Klischee, dass Männer wortkarg seien und nur wenig mit Sprache am Hut haben, bewahrheitet sich zumindest für die prägenden Männer in meinem Leben nicht. Der erste prägende Mann in meinem Leben: mein Vater. Mein Vater erzählt gerne und…