Ein anderer Umgang mit Schuld – Gedanken an Mlle Readon

In diesen Tagen muss ich oft an Mlle Readon denken. Vor ungefähr einem Jahr war es, dass man Nachrichten davon hörte, dass Mlle Readon gar nicht diejenige war, für die die meisten (und auch ich) sie gehalten hatten. Dass es den Tierarzt, die Frau des Krämers, Kälbchen und die liebe C., und all die anderen…

We want – Hilfe für (fast) gescheiterte Ehen

Dass Antschanas und Andis Ehe heute noch besteht, ist ein absolutes Wunder. Schon bald nach der Hochzeit geht Antschana fremd. Andi verzeiht. Immer wieder. Doch nach der fünften Affäre ist die Beziehung so kaputt, dass beide keine Hoffnung mehr haben und sie aufgeben. Doch dann geschieht etwas, was die Beiden als Gottes Reden und Eingreifen…

Wenn Gott in Sekundenschnelle antwortet…

In unserer Nähe gibt es einen Strandabschnitt, der zu meinem persönlichen Vergebungsort geworden ist. Natürlich kann ich Allerorten vergeben. Aber dort gehe ich gerne hin, wenn ich in der Vergebungsarbeit körperlich aktiv werden muss. Und außerdem tut mir der Wind, der mir dort durch Kopf und Seele weht, gut. Meist bin ich dort völlig alleine,…

Vergebung: Loslassen, Druck ablassen, frommen Druck vermeiden

©Bettina Peter Ein paar liebenswerte Menschen aus meiner Gemeinde waren neulich auf einem seelsorgerlichen Seminar. Da ging es um wichtige Themen. Unter anderem darum,  seinen Eltern zu vergeben. So weit, so gut. Problematisch war das Ganze, weil dieses Vergeben noch innerhalb der nächsten dreißig Minuten stattfinden sollte. Wenn es um Vergebung geht, gibt es in…