Wir wachsen in Zyklen

"Doch niemand kann sein altes Ich einfach ablegen wie ein Kleid. Erst scheint es zu verschwinden, doch dann kehrt es zurück; wir wachsen in Zyklen, wie das Meer, vor und zurück..." Daniel Speck, Piccola Sicilia Photo: Joe Dudeck/unsplash Ich dachte, dass hätte ich längst verarbeitet. Und jetzt fühlt es sich wieder so offen und wund…