Seelsorgewochenende: nur noch Warteliste möglich

Du deckst mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde – Identität II Seelsorgewochenende 22. – 24. März 2019                                                                     Photo by Kaboompics .com on Pexels.com Identität und Heilung in Jesu Gegenwart finden. Innere und äußere Feinde entdecken und überwinden. An des Vaters Tisch sitzen, satt werden und Fülle erleben. Damit beschäftigen wir uns an diesem…

Noch 3 Plätze frei: Seelsorgewochenende

Du deckst mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde – Identität II Seelsorgewochenende 22. – 24. März 2019                                                                     Photo by Kaboompics .com on Pexels.com Identität und Heilung in Jesu Gegenwart finden. Innere und äußere Feinde entdecken und überwinden. An des Vaters Tisch sitzen, satt werden und Fülle erleben. Damit beschäftigen wir uns an diesem…

Immer her mit den Tränen

"Entschuldigung, ich wollte eigentlich nicht weinen." Diesen Satz höre ich immer wieder. In der seelsorgerlichen Begegnung, im Gespräch zu zweit oder in kleinen Gruppen. Es ist uns peinlich, wenn die Tränen so plötzlich kommen. Wir erleben das als Kontrollverlust, und wir schämen uns. Manche haben als Kind den Satz: "Indianer kennt keinen Schmerz!" gehört, wenn…

Seelsorgewochenende: „Lasset die Kinder zu mir kommen – das ‚innere Kind‘ zu Jesus bringen“

Es sind noch 3 Plätze (noch 1 Platz) frei. (nur noch Warteliste) Herzliche Einladung für Kurzentschlossene: Lasset die Kinder zu mir kommen“ – das ‚innere Kind‘ zu Jesus bringen Seelsorgewochenende, 22.-24. Juni 2018 Mein ‚inneres Kind‘ kennen lernen. Ihm Raum und Stimme geben. Wunden und Mangelerfahrungen der Kindheit anschauen. Begegnungen zwischen Jesus und meinem ‚inneren…

Seelsorgewochenende: „Lasset die Kinder zu mir kommen – das ‚innere Kind‘ zu Jesus bringen“

„Lasset die Kinder zu mir kommen“ - das 'innere Kind' zu Jesus bringen Seelsorgewochenende, 22.-24. Juni 2018 Mein 'inneres Kind' kennen lernen. Ihm Raum und Stimme geben. Wunden und Mangelerfahrungen der Kindheit anschauen. Begegnungen zwischen Jesus und meinem 'inneren Kind“ zulassen, und Heilung erfahren. Die Kreativität und Lebendigkeit des 'inneren Kindes' bejahen und leben. Damit…