Loverboys: Aktenzeichen XY

Morgen abend (27.03.2019) klärt das ZDF innerhalb der Sendung Aktenzeichen XY-Spezial über Loverboys auf. Die Schauspielerin Sandra Feil mimt Sandra Norak. Sandra Norak wurde selbst Opfer eines Loverboys und wurde so längere Zeit in die Maschinerie der Prostitution hineingezogen. Ihr gelang der Ausstieg, und heute kämpft sie gegen Zwangsprostitution und Loverboys. Sie studiert Jura, und…

Bordell Deutschland „Milliardengeschäft Prostitution“ – Dokumentation (ca. 90 Min.)

„Als sie realisiert, dass sie manipuliert wird, steckt sie schon zu tief im Milieu. …“ Sandra Norak wurde Opfer eines Loverboys, als sie noch Schülerin am Gymnasium war. Sechs Jahre lang hat sie als Prostitutierte arbeiten müssen. Ihre Erfahrungen und ihr Einblick ins Milieu sind entsprechend tief. Schließlich hat sie den Ausstieg geschafft. Sie holte ihr Abitur nach, absolvierte eine Lehre und studiert nun Jura. Sie hat einen Traum: dass Prostitution in Deutschland gesetzlich verboten wird. Ihr Blogeintrag enthält zwei Links mit Videos. Eine kleine Reportage in „Hallo Deutschland“, in der Sandra ihre Geschichte erzählt. Und eine große Dokumentation „Bordell Deutschland: Milliardengeschäft Prostitution“, in der Sandra auch zu Wort kommt.
Frauen wie Sandra erheben ihre Stimme. Das muss eine Menge Überwindung kosten. Sie verdienen es gehört zu werden.

Über die Themen „Loverboys“ und Zwangsprostitution und Menschenhandel“ habe ich in diesen Blogbeiträgen berichtet:
https://rausausderaffenfalle.wordpress.com/2017/08/30/themenabend-ard-loverboys/

https://rausausderaffenfalle.wordpress.com/2017/11/17/bordell-deutschland-mias-geschichte/

Bitte hört zu. Schaut nicht weg. Und steht mit Sandra und vielen anderen mutigen Frauen auf gegen diese große Unrecht.

Vielen Dank, Sandra Norak, dass ich rebloggen durfte!

Hier könnt ihr die Doku und einen Ausschnitt aus „Hallo Deutschland“ anschauen.

sandra


Nachrichten|hallo deutschland Ausstieg aus der Prostitution

„Sandra Norak ist eine Gymnasialschülerin, hübsch, blond – und einsam. Sie chattet im Internet, verliebt sich – aber in den falschen Mann. Denn: ihr damaliger Freund drängt sie in die Prostitution. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte.“

https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/ausstieg-aus-der-prostitution-102.html


ZDFinfo-Dokumentation „Bordell Deutschland – Milliardengeschäft Prostitution“ komplett, abrufbar von 22 – 6 Uhr:

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/bordell-deutschland-milliardengeschaeft-prostitution-102.html


Ursprünglichen Post anzeigen

Themenabend ARD: Loverboys

  Nein, Loverboys sind nicht die niedlichen Mitglieder einer Teenie-Boyband oder ähnliches... Loverboys sind zumeist jugendliche Zuhälter, die auf eine äußerst kreative Form junge Mädchen für sich einnehmen und diese dann für sich anschaffen lassen. Sie halten in der Nähe von Schulhöfen, Jugendzentren, Diskos und im Internet Ausschau nach Mädchen und jungen Frauen, die in…